©M.Spiluttini/LandNiederösterreich
Atelier Top 22
Durch das Artist-In-Residence-Programm AIR des Landes NÖ wird den Autorinnen und Autoren (Writers-in-Residence), die in der Atelierwohnung TOP 22 einen, maximal zwei Monate verbringen, seit Jänner 2006 ein Aufenthaltsstipendium in der Höhe von € 1.300,-- bezahlt. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Stipendien aus dem Jahresbudget des Literaturhauses und mit Unterstützung von KulturKontakt Austria bestritten. Unser Dank für Unterstützung und Zusammenarbeit gilt auch der Erste Bank, die unser Programm bis 2013 unterstützte.

TOP 22 - the only way is up ...
Hoch über den Dächern von Krems, im dritten Stock einer ehemaligen Teppichfabrik, ist in den letzten Jahren ein beeindruckender Mikrokosmos entstanden. Ob zu Fuß oder mit dem Lift, the only way is up, und das nicht nur räumlich!

Im Gegenzug zu den nach Krems/Stein eingeladenen Gästen, die in TOP 22 im Rahmen des Writers-in-Residence-Programms Gelegenheit haben, in der idyllischen Wachauregion zu arbeiten und internationale Kontakte zu anderen KünstlerInnen zu knüpfen, reisen (nieder-) österreichische AutorInnen zu Stipendienaufenthalten in die Schweiz (Zürich), in die Slowakei (Hohe Tatra), nach Slowenien (Ptuj), nach Tschechien (Prag) und Ungarn (Pécs). Ab 2014 wird jährlich an eine/n international renommierte/n Autor/in mit Buchveröffentlichungen auf Deutsch und Ungarisch mit finanzieller Unterstützung der Erste Bank das sogenannte Donaustipendium vergeben, das aus einem einmonatigen Aufenthalt in Krems / Donau und einem anschließenden Monat in Pécs (Ungarn) besteht.

Anthologie TOP 22
An einem Ausbau des internationalen Austauschprogramms wird stetig gearbeitet. Aktuelle Kooperation des ULNÖ mit der Kulturabteilung K1 der NÖ Landesregierung für Stipendien in den Ländern Slowakei und Slowenien finden Sie unter Austauschstipendien.

Im März 2004 erschien erstmals die Anthologie TOP 22 mit Beiträgen der ersten zwanzig Ateliergäste. Mittlerweile sind Teil II und seit November 2007 Teil III erhältlich. Online-Bestellmöglichkeit und Infos zu den AutorInnen-Biographien der jeweiligen Gäste finden Sie auf www.aramo.at.

Für Anfragen & Informationen zuständig: Wolfgang Kühn, 0664 / 4327973, E-Mail: wolfgang.kuehn@ulnoe.at

AIR artist in residence Krems / Writers-In-Residence
Im Oktober 2000 hat das Land Niederösterreich in Krems ein Artist-In- Residence-Programm eingerichtet. Mit Januar 2006 wurde das Atelierprogramm von der Landesregierung als "AIR artist-in-residence Krems" in die Kunstmeile Krems Betriebs GmbH überführt. Langfristiges und generelles Ziel von AIR Krems ist ein Künstleraustausch auf institutioneller Ebene. Die Vergabe der Stipendien erfolgt unter den Prämissen ausländischen Kunstschaffenden ein Arbeiten in Niederösterreich zu ermöglichen und im Gegenzug zu vergleichbaren Bedingungen Einladungen hiesiger Kulturschaffender ins Ausland zu erwirken.

Als Projektpartner von AIR Krems wählt das Unabhängige Literaturhaus Niederösterreich Stipendiatinnen und Stipendiaten aus dem Bereich der Literatur aus (Writers-In-Residence). Hierbei werden neben der künstlerischen Qualität immer auch das Prinzip und die Ermöglichung eines gegenseitigen Austausches mitbedacht.

KONTAKT:
AIR artist in residence Krems
Steiner Landstraße 3
A-3500 Krems an der Donau